Polio im Abwasser von NYC entdeckt, was darauf hindeutet, dass ein Virus zirkuliert

NEW YORK (AP) – Das Virus, das Polio verursacht, wurde im Abwasser von New York City gefunden, was ein weiteres Zeichen dafür ist, dass sich die Krankheit, die in den USA seit einem Jahrzehnt nicht mehr aufgetreten ist, leise unter ungeimpften Menschen ausbreitet, sagten Gesundheitsbeamte am Freitag .

Das Vorhandensein des Poliovirus im Abwasser der Stadt deutet auf eine wahrscheinliche lokale Zirkulation des Virus hin, sagten die Gesundheitsbehörden der Stadt, des Bundesstaates New York und der Bundesregierung.

Die Behörden forderten die Eltern auf, ihre Kinder gegen die potenziell tödliche Krankheit impfen zu lassen.

„Das Risiko für die New Yorker ist real, aber die Verteidigung ist so einfach – lassen Sie sich gegen Polio impfen“, sagte der New Yorker Gesundheitskommissar Dr. Ashwin Vasan. „Da Polio in unseren Gemeinden zirkuliert, gibt es einfach nichts Wichtigeres, als unsere Kinder zu impfen, um sie vor diesem Virus zu schützen, und wenn Sie ein ungeimpfter oder unvollständig geimpfter Erwachsener sind, entscheiden Sie sich bitte jetzt für den Impfstoff. Polio ist vollständig vermeidbar und sein Wiederauftreten sollte uns alle zum Handeln auffordern.“

Dr. José R. Romero, Direktor des Nationalen Zentrums für Immunisierung und Atemwegserkrankungen der Centers for Disease Control and Prevention, sagte: „Das ist ernüchternd; Wir wissen, dass sich Polio still und leise ausbreitet, und es ist wahrscheinlich, dass viele Menschen in diesen Gemeinden mit Polio infiziert sind und das Virus ausscheiden. Dies ist auch eine dringende und lebendige Erinnerung an die Bedeutung der Impfung.“

New York City ist gezwungen, Polio zu bekämpfen, da die Gesundheitsbehörden der Stadt darum kämpfen, gefährdete Bevölkerungsgruppen dagegen zu impfen Affenpocken und Anpassung an Veränderungen COVID-19-Richtlinien.

„Wir haben es mit einem Trifecta zu tun“, sagte Bürgermeister Eric Adams am Freitag auf CNN. „COVID ist immer noch sehr stark vertreten. Polio, wir haben Polio in unseren Abwässern identifiziert, und wir haben es immer noch mit der Affenpockenkrise zu tun. Aber das Team ist da. Und wir koordinieren uns und gehen auf die Bedrohungen ein, sobald sie vor uns stehen, und wir sind bereit, mit der Unterstützung von Washington, DC, mit ihnen fertig zu werden.“

Die Ankündigung über die Entdeckung des Poliovirus in New York City erfolgt kurz nachdem die britischen Gesundheitsbehörden berichteten, dass sie Beweise dafür gefunden haben, dass sich das Virus in London ausgebreitet hat, aber keine Fälle bei Menschen gefunden haben. Kinder im Alter von 1-9 in London waren für Auffrischungsdosen geeignet gemacht eines Polio-Impfstoffs Mittwoch.

In New York erlitt eine Person vor Wochen eine Lähmung wegen a Polio-Infektionen in Rockland County, nördlich der Stadt. Es wurde festgestellt, dass Abwasserproben, die im Juni sowohl in Rockland als auch im angrenzenden Orange County gesammelt wurden, das Virus enthielten.

CDC-Beamte sagten, das Virus, das in in New York City gesammelten Abwasserproben identifiziert wurde, enthielt nicht genügend genetisches Material, um festzustellen, ob sie mit dem Patienten aus Rockland County in Verbindung gebracht wurden.

Die meisten Menschen, die mit Polio infiziert sind, haben keine Symptome, können das Virus aber dennoch tage- oder wochenlang an andere weitergeben. Die Impfung bietet starken Schutz, und die Behörden forderten Menschen, die die Impfung noch nicht bekommen haben, auf, sich sofort eine zu suchen.

Basierend auf früheren Ausbrüchen ist es möglich, dass Hunderte von Menschen im Bundesstaat an Polio erkrankt sind und es nicht wissen, sagten Beamte.

Polio war einst eine der am meisten gefürchteten Krankheiten der Nation, mit jährlichen Ausbrüchen, die Tausende von Fällen von Lähmungen verursachten. Die Krankheit betrifft vor allem Kinder.

Impfstoffe wurden ab 1955 verfügbar, und eine nationale Impfkampagne reduzierte die jährliche Zahl der US-Fälle in den 1960er Jahren auf weniger als 100 und in den 1970er Jahren auf weniger als 10, so die Centers for Disease Control and Prevention.

Ein kleiner Prozentsatz der Menschen, die sich mit Polio infizieren, erleiden Lähmungen. Für 5-10% der Gelähmten endet die Krankheit tödlich.

Alle Schulkinder in New York müssen sich gegen Polio impfen lassen, aber Rockland und Orange County sind beide als Zentren der Impfresistenz bekannt.

Laut den neuesten Impfdaten der CDC für Kinder hatten etwa 93 % der 2-Jährigen mindestens drei Impfdosen gegen Polio erhalten. Aber die Rate beträgt nur 80 % im Bundesstaat New York und ist weit niedriger in der Gegend, in der der Polio-Fall gemeldet wurde – laut staatlichen Daten nur 60 % in Rockland County und 59 % in Orange County.

Während Gesundheitsbeamte auf breiter Front die Ungeimpften auffordern, sich sofort die Impfungen zu besorgen, sagte Dr. William Schaffner, Experte für Infektionskrankheiten an der Vanderbilt University, dass es derzeit keine Beweise dafür gibt, dass eine Auffrischungskampagne wie die in London in New York City oder anderswo erforderlich ist in den USA

„Ein Polio-Impfstoff, der im Säuglingsalter verabreicht wird, sollte einen ziemlich langfristigen Schutz haben“, sagte er.

Leave a Comment

Your email address will not be published.