Die „stille“ Ausbreitung von Polio in New York veranlasst die CDC, zusätzliche Impfungen für einige Menschen in Erwägung zu ziehen

Der Fall wurde in Rockland County gefunden, das eine erstaunlich niedrige Polio-Impfrate aufweist. Dr. José Romero, Direktor des Nationalen Zentrums für Immunisierung und Atemwegserkrankungen der CDC, stellte fest, dass die Mehrheit der Menschen mit Polio keine Symptome haben und daher das Virus verbreiten können, ohne es zu wissen.

„Es gibt eine Reihe von Personen in der Gemeinde, die mit dem Poliovirus infiziert wurden. Sie scheiden das Virus aus“, sagte er. “Die Ausbreitung ist immer eine Möglichkeit, weil die Ausbreitung still sein wird.”

Ein Team von CDC-Krankheitsdetektiven reiste letzte Woche vom Hauptsitz der Agentur in Atlanta nach Rockland County, und sie sind „ziemlich nervös“, dass Polio „sehr schnell außer Kontrolle geraten und wir eine Krise haben könnten“, sagte eine Gemeindegesundheit Leiter, der sich mit dem Team getroffen hat.

„Sie sind – was ist das Gegenteil von vorsichtig optimistisch?“ sagte ein anderer Gemeindeleiter, ein Experte für Impfaufklärung, der sich ebenfalls mit dem CDC-Team in Rockland County getroffen hat. Beide Führer baten um Anonymität, da sie nicht befugt sind, öffentlich zu sprechen.

Polio kann unheilbare Lähmungen und den Tod verursachen, aber die meisten Menschen in den USA sind dank Impfung geschützt. Andere können jedoch aus verschiedenen Gründen für das Virus anfällig sein.

Ungeimpfte und unzureichend geimpfte Menschen sind anfällig, und die Polio-Impfraten in Rockland County und dem benachbarten Orange County, nördlich von New York City, liegen im Bereich 60%im Vergleich zu 93% bundesweit. Immunsystem geschwächt Menschen können anfällig sein, selbst wenn sie vollständig geimpft sind.
Romero sagte, die CDC erwäge eine Reihe von Optionen, um Menschen vor Polio zu schützen, darunter das Angebot einer zusätzlichen Impfung für Kinder in der Gegend, wie es die britischen Gesundheitsbehörden jetzt tun Londonoder das Empfehlen von Extradosen für bestimmte Gruppen von Erwachsenen.

„Wir untersuchen alle Aspekte, wie damit umzugehen ist. Zu diesem Zeitpunkt haben wir keine endgültige Antwort“, sagte er.

Ein „stiller Mörder“

Der Poliofall in Rockland County ist der erste in den Vereinigten Staaten seit fast einem Jahrzehnt.

Auch in wurde das Virus nachgewiesen Abwasser in Rockland County und dem benachbarten Orange County. Die positiven Proben waren genetisch mit dem Einzelfall verbunden, aber es wurden keine anderen Fälle in den USA gemeldet.
Bei einem Erwachsenen aus New York wurde Polio diagnostiziert, der erste US-Fall seit fast einem Jahrzehnt
Etwa 3 von 4 Personen, die mit Polio infiziert sind, haben keine Symptome, aber sie sind laut CDC immer noch in der Lage, das Virus auf andere zu übertragen. Die meisten haben unter anderem Symptome wie Halsschmerzen oder Kopfschmerzen, die leicht übersehen oder mit anderen Krankheiten verwechselt werden könnten. Nur eine relativ kleine Anzahl, etwa 1 von 200 Infizierten, wird gelähmt. Einige Gelähmte sterben, weil sie nicht atmen können.
In den späten 1940er Jahren brach Polio aus deaktiviert durchschnittlich mehr als 35.000 Menschen pro Jahr in den USA. Eine Impfkampagne begann 1955 und die Fälle gingen schnell zurück. Heute, eine volle Runde von Polio-Impfungen für Kinder — Ofen Dosen zwischen 2 Monaten und 6 Jahren – ist laut CDC zu mindestens 99 % wirksam.
Aber in den letzten Jahrzehnten haben einige kleine Gruppen dies nicht getan geimpft ihre Kinder gegen das Virus. Einer von ihnen gehört zur ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinde in New York, darunter auch in Rockland County.

Ein Großteil der übrigen religiösen jüdischen Gemeinde in Rockland County hat sich um die Aufklärung der „Ausreißer“ versammelt, die sich weigern, sich zu impfen, sagte der Gesundheitsleiter der Gemeinde.

„Das ist ein stiller Killer, wie Kohlenmonoxid, und wir wissen nicht, wann er uns treffen wird“, sagte sie.

„Eine Pressemitteilung reicht nicht aus“

Der Impfstoffaufklärer sagte, das CDC-Team sei darauf bedacht, die besten Möglichkeiten zur Kommunikation mit Mitgliedern dieser Gemeinschaft zu lernen, die das Internet eher nicht nutzen und stattdessen viele ihrer Informationen von der Messaging-Plattform WhatsApp sowie von Gemeinschaftszeitungen beziehen.

Diese Woche verteilten Rockland County und lokale Gesundheitsdienstleister eine Infografik auf Englisch und Jiddisch, die verkündete: „Polio breitet sich in Rockland County aus.“

Der Impfstoffaufklärer in Rockland County sagte, dass wir bei den Treffen mit dem CDC-Team „über die Notwendigkeit von Botschaften gesprochen haben, die Resonanz finden, und eine Pressemitteilung wird es nicht schneiden“.

Dr. Mary Leahy, CEO des größten Gesundheitsdienstleisters in Rockland County, Bon Secours Charity Health System, ein Mitglied von WMCHealth, hat an Treffen mit der CDC teilgenommen und gesagt, dass dies Menschen, die ihre Kinder nicht gegen Polio impfen, verständlich macht die Schwere der Krankheit: “Ich wende mich an die Großeltern und Urgroßeltern, die die Tage der Kinderlähmung in den 40er und 50er Jahren tatsächlich erlebt haben.”

Das macht Romero Sinn.

„Ich bin in Mexiko aufgewachsen. Ich habe diese Krankheit gesehen, die Komplikationen“, sagte er. “Ich bin mit Kindern mit Zahnspange zur Schule gegangen.”

Er sagte, dass viele Amerikaner die „verheerenden“ Auswirkungen der „lebenslangen Lähmung“ durch Polio nicht erkennen.

„Ich denke, der Großteil der amerikanischen Öffentlichkeit hat noch nie einen Fall von Polio gesehen. Die Menschen haben, wenn man so will, diese Angst vor der Krankheit verloren.“

Danielle Herman und John Bonifield von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.